Willkommen beim Tierschutzverein Marl-Haltern

 

Lieber Tierfreund, liebe Tierfreundin,

seit 1955 gibt es das Tierheim in Marl. Das Tierheim ist für Sie ein wichtiger Ansprechpartner für alle Fragen, die mit Tieren zu tun haben.

  • Ihnen ist ein herrenloser Hund zugelaufen?

  • Sie haben draußen ein Tier gesehen/gefunden, das augenscheinlich Hilfe benötigt?

  • Sie haben einen krankes Wildtier gefunden?

  • Sie haben eine Frage zur Haltung von Haustieren oder möchten vielleicht einen Hund, eine Katze oder ein Kleintier, wie z.B. Meerschweinchen, bei sich aufnehmen

  • Aufnahme von Fundtieren, herrenlosen Tieren und Abgabetieren aus den Städten unseres Einzugsbereichs. Tiergerechte Unterbringung und tiermedizinische Betreuung der Tiere, die in unserer Obhut sind.

  • Kastration verwilderter Katzen im Einzugsgebiet zur Verminderung des Katzenelends.

  • Vermittlung der aufgenommenen Tiere an liebevolle Menschen.

  • Aufnahme von Hunden zur Pflege während des Urlaubs oder im Krankheitsfall im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten.

  • Beratung zur artgerechten Unterbringung unserer Heimtiere, wie z. B. Hunde, Katzen, Kleintiere, Vögel etc.

  • Ansprechpartner bei Verhaltensauffälligkeiten von Heimtieren.

  • Verfolgung von Tierquälereien, Vernachlässigungen und von nicht artgerechter Tierhaltung in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden und im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.

  • Information zu allen tierschutzrelevanten Themen und Verbreitung des Tierschutzgedankens.

Dann melden Sie sich bei uns, denn alle diese Fragen sind unmittelbar mit unseren Aufgaben verbunden:

Träger des Tierheims ist der Tierschutzverein Marl/Haltern e. V., der auch seit 1955 besteht.

Finanziert werden alle diese Aufgaben durch Spenden und Mitgliedsbeiträge vieler Tierfreunde und tierfreundlicher Firmen und auch durch Zuschüsse der Stadt Marl.

 

Viele Tierheime beklagen rund um den Jahreswechsel, dass Vierbeiner, die oft als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum landen, schnell wieder zurückkehren. Deshalb wurden im Tierheim Marl vor und nach Weihnachten keine Tiere vermittelt.

Die war mit der Kamera vor Ort:

13. Dezember

 

Weihnachtsmarkt in Polsum -

jedes Jahr auch für das Tierheim mit unserem Stand ein Highlight

 

5. Dezember

Heute war im Fressnapf an der Zechenstraße in Marl eine Menge los ...

 

Mittendrin der Nikolaus,  Knecht Ruprecht, die Tierheimleitung Katja Müller.

 
Ein großes Dankeschön an alle spendenden  Tierliebhaber und natürlich an das unterstützende Freßnapf-Team - der Gabentisch rund um das Bäumchen füllt sich mehr und mehr!

 

Unser Notfall: Steffi

Am Sonntag, 25.10.2015, wurde die kleine Steffi zu uns gebracht. Es handelte sich um einen echten Notfall, denn Steffi hatte sich am Rand der Marler Straße im Netz eines Begrenzungszaunes verfangen.

 

Die Samtpfote hat in Todesangst versucht, sich zu befreien - Wunden am Mäulchen zeugen davon. Je mehr sie sich wand, desto mehr zog sich die Schnur um ihren Hinterlauf. Das Beinchen war schon abgestorben und wäre sie nicht von einem sehr aufmerksamen Pärchen gefunden worden, hätte diese Situation ihren qualvollen Tod bedeutet. Die kleine Maus war vollkommen erschöpft, denn sie hat sich während der Befreiungsaktion sehr gewehrt und sich bei ihren Rettern mit einer Menge Kratz- und Bissspuren bedankt.

 

Wir brachten sie sofort in die Tierklinik Hochmoor und dort wurde ihr am 26.10.2015 in einer aufwendigen Operation das Bein mit Gelenk amputiert. Die kleine Steffi ist ca. 4 bis 5 Monate alt und hat die Strapazen gut überstanden. Sie erholt sich derzeit in unserer Krankenstation und kommt mit ihrem Handicap ein „Dreibein“ zu sein, schon sehr gut zurecht, kann aufstehen und auch laufen.

 


 

Solche Operationen bewegen sich in der Regel im hohen dreistelligen Bereich und reißen ein immenses Loch in unsere Tierschutzkasse.

 

Wir bitten Euch um Unterstützung für die kleine Steffi und freuen uns über jeden Cent unter dem Stichwort „Steffi“. Unser Spendenkonto haben wir bei der Volksbank Marl-Recklinghausen eG, IBAN: DE92426610080500819100, BIC: GENODEM1MRL - oder auch einfach über den Paypal-Spendenbutton rechts in der Spalte.

 

Ohne professionelle Unterstützung wären viele Dinge im Tierheim nicht möglich.
Wir würden uns freuen, wenn Sie bei Ihrer nächsten Entscheidung
unsere Sponsoren und Partner berücksichtigen:

 
   

 

© Tierschutzverein Marl-Haltern e.V.